Stichwort: Lernhilfen für Sonderschüler 28.2.03

Sehr geehrte Frau Birkenbihl! Mein Sohn ist 16 Jahre alt. Schon mit Eintritt in das Schulalter musste er wegen Lernschwierigkeiten eine "Sonderschule" besuchen. Wir versuchen seit einiger Zeit mit "Mega Memory" von G. Staub seine Gedächtnisleistung zu verbessern. Wir machen damit auch kleine Fortschritte.
======== da sie keine einzelheiten über die art der probleme sagen, kann ich nur allgemein antworten:
Sie wollen sich vielleicht mein kostenloses e-book "von nix kommt nix" (unter dem "kopf" auf der homepage), welches das neue gleichnamige video-seminar begleitet. dort finden Sie 10 ansätze, die weit über klassisches lernen und PAUKEN hinausgehen. auch memo-tricks (kleine stories und eselsbrücken etc.) gehören zum alten stil lernen, deshalb finden Sie im neuen stroh (ab 36. aufl) keine solchen strategien mehr, ich habe sie vor 3 jahren bereits "rausgeworfen". es gibt so bahnbrechende neue ansätze, es ist schade, mit den alten (wenn auch "vergoldet" weiterzumachen. diese art zu lernen bietet sich m.e. nur noch für dinge an, die wir nicht kapieren, wie pin-nummern u.ä., solte aber für lernstoff nur extrem selten verwendet werden, keinesfalls als normale strategie. so was habe ich zwar vor 25 jahren auch gelehrt, aber inzwischen ist die forschung ja extrem weitergeschritten (vgl. mein neues video-sem).

Vielleicht können Sie uns weitere Lernhilfen empfehlen?
======= bei so einer allgemeinen fragestellung? also, versuchen wir es: neben meinem neuen video-seminar, das Ihnen hilft, selbst neue wege zu entdecken...
 zum BALL-IM-TOR-EFFEKT gibt es ja von mir die vier grundrechenarten als CD-Rom.
 weiterführende mathe: wir haben in der empfehlungs-schublade hervorragende CD-ROM.s eines mathe- und physiklehrers.

Für Ihr Bemühen vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichem Gruss
(Name der Red. bekannt)